Die Module

Sie wollen mehr wissen?

Modul I

Im ersten Modul stellen wir Ihnen die Psychologie der Selbste vor und vermitteln während drei Tagen erstes Basiswissen über Innere Selbste, Bewusstes Ich und Schattenarbeit. Dieses Modul eignet sich für alle Interessenten/innen welche unser Institut näher kennenlernen möchten, befähigt aber nicht zu einer selbstständigen Arbeit mit Voice Dialogue. Neben unserem Unterricht vor Ort erhalten Teilnehmer/innen von Modul I Einzelcoaching, Literaturempfehlungen und Studienmaterial welches die eigene Forschung mit der Psychologie der Selbste bis zur Absolvierung von Modul II begleitet.

 

Modul II

In Modul II vertiefen wir die Psychologie der Selbste durch Vermittlung der Grundlagen der transpersonalen Psychologie und regen dazu an den eigenen Prozess durch Arbeit mit Träumen und dem Austausch von Einzelsitzungen kreativ zu fördern. Eine Einführung in  Beziehungsprojektion ist dabei eine besondere Stärken unseren Dozenten. Nach Absolvation von Modul II begleiten unsere Dozenten Sie individuell wie zb. in Coaching von Träumen und laden ein durch regionale Übungsgruppen oder einem persönlichen Retreat die gelernten Methoden zu vertiefen. 

Modul III

In Modul III vermitteln wir die Arbeit mit Gruppenprozessen sowie konstellarischer Aufstellungsarbeit mit Teilselbsten und kollektiven Selbsten. Das Kennenlernen von Archetypen, Schattenselbsten und der kreative Umgang damit erweitern die erworbene Fähigkeit des Einzelcoachings bis hin zur Gruppenleitung. In diesem Modul stellen unsere Absolventen ihr eigenes Forschungsthema vor und erhalten Supervision zur weiteren Vertiefung der Fortbildungsmöglichkeiten welche wir individuell abgestimmt auf die jeweiligen Vorkenntnisse unserer Teilnehmer vorschlagen.

 

Vereinbaren sie einen Termin

office@institutbasel.ch

und kommen sie vorbei​